Herzlich Willkommen im

Architekturbüro Matthias Warnke

Unser Büro bietet sämtliche Architekturleistungen bei Neubau, Umbau und Sanierung an.

Architekten Stolberg

Gemeinsam mit den Bauherren erarbeiten wir eine individuelle Bauplanung,

beraten in sämtlichen Baufragen und betreuen das Bauvorhaben bis zur schlüsselfertigen Übergabe.

Dabei stehen die Vorgaben der Bauherren im Mittelpunkt unserer Architektentätigkeit.

 

Neben Beratung, Planung und Bauleitung als Gesamtleistung,

bieten wir die Erstellung von Bauanträgen auch als Einzelleistung überregional an.


Bauberatung

Architekten, Stolberg, Bauleiter, Bauleitung, Altbausanierung, Umbau, Anbau

Planung

Architekten, Stolberg, Bauleiter, Bauleitung, Architektur

Bauleitung

Architekten, Stolberg, Bauleiter, Bauleitung, Mehrfamilienhaus, Einfamilienhaus

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie eine vor Ort Bauberatung?

 

Einfach anrufen oder schreiben Sie uns eine Mail.

B e r a t u n g   .   B a u a n t r a g   .   B a u l e i t u n g

Architekt Dipl. Ing. Matthias Warnke

Tel. 0177 / 280 35 47   |   info@architekt-warnke.de

 

Strüverweg 1A   .   52070 Aachen 

 

Stolberg (Rheinland) [ˈʃtɔlbɛʀk], amtlich Stolberg (Rhld.), ist als Große Mittelstadt ein Mittelzentrum und eine regionsangehörige Stadt in der nordrhein-westfälischen Städteregion Aachen. Der Name der Stadt stammt von der inmitten der Stolberger Altstadt gelegenen Burg Stolberg, bei der die Ursprünge des Ortes liegen und die das Wahrzeichen der Stadt ist. Stolbergs Beinamen Kupferstadt und Älteste Messingstadt der Welt – Kupferstadt ist seit dem 24. Juli 2012 auch offizieller Titel von Stolberg[2] – weisen auf die lange Tradition seiner metallverarbeitenden Industrie, die der Stadt wirtschaftlichen Aufschwung, aber auch Altlasten brachte. Neben der Altstadt sind die Galmeiflora und die zahlreichen Kupferhöfe und Reitwerke besonders sehenswert.

 

 

Stolberg ist unterteilt in die 17 Stadtteile Atsch, Breinig, Breinigerberg, Büsbach, Donnerberg, Dorff, Gressenich, Mausbach, Münsterbusch, Oberstolberg, Schevenhütte, Unterstolberg, Venwegen, Vicht, Vicht-Breinigerberg, Werth und Zweifall. 

 

Keine offiziellen Stadtteile sind Mühle, die Velau, Steinfurt, Duffenter und Birkengang am Donnerberg, die Hamm und Kohlbusch bei Atsch sowie Ortsteile von Stadtteilen (die Liester zwischen Büsbach und Münsterbusch; in Büsbach der Bauschenberg; in Breinig Breinigerheide; in Gressenich Buschhausen; in Mausbach Fleuth, Krewinkel und Diepenlinchen; in Vicht Münsterau und Stollenwerk; in Zweifall Finsterau). 

 

Quelle:https://de.wikipedia.org/wiki/Stolberg_(Rheinland)

 

............................................................................................

 

Architekten und Bauleiter für Neubau, Umbau und Sanierung.  Bauantrag, Baugenehmigung, Bauleitung, Nutzungsänderung,  Sanierung, Anbau, Mehrfamilienhaus, Umbau, Antrag auf Nutzungsänderung, Gebäudeaufmaß, Gaube, Dachausbau , Altbau, Terrassenüberdachung, Einfamilienhaus, Bauplanungsbüro, Statik, Garage, Wintergarten , Architektur, Dachaufstockung, Altbausanierung, Barrierefrei, Behindertengerecht, in Wohnhaus, Gewerbe, was kostet ein, Einfamilienhaus,  Carport, Haus, Balkonanbau, zweiter Rettungsweg, Brandschutz, Wintergarten, Barrierefrei, Einliegerwohnung, Reihenhaus, Zustimmung Nachbar, Angebot , Seniorenwohnheim, Kindergarten, Pfarrhaus, Kirchenbau, Scheune, Öffnung, Doppelgarage, EnEV, KfW Förderantrag, Doppelhaushälfte, Sachverständiger Bauschäden, Überbauung der Baugrenze, Grundflächenzahl, Geschossflächenzahl, Büro in Wohnung, Kindertagesstätte, Sachverständiger, Bauschaden, feuchte Wand, Schimmel, Umbau, Treppenanbau, Dach, Sanierung, Flachdach, Wärmedämmung, Fassade, Balkonsanierung, Baugenehmigung,  Gaube, Satteldach, Aufzug, Einbau, Gründerzeit, Denkmalschutz, Außenbereich, landwirtschaftliches Bauen, Stallbau, Nutzungsänderung,  Stallgebäude, Pferdeställe,  Milchviehställe, auch mit Robotern ,oder Karussel, Jungviehställe, Kälberställe, Bullenmastställe, Schweinemastställe, Sauenhaltung, Ferkelerzeugung, Legehennenställe,
Landwirtschaftliche, Hallen, Bergehallen, für Heu und Stroh, Maschinenhallen, Gerätehalle, Bewegungshallen, Reithallen für Pferde, Lagerhallen,
Landwirtschaftliche, Nebengebäude, Hofläde, und Bauerncafés, Mistplatten, und Fahrsiloanlagen, Güllehochbehälten, Hoftankstellen, Diesellagerung Futtermittelsilos Verkaufsstände, für landwirtschaftliche Produkte, Getreidesilos, Ferienwohnung, Dachtragwerk, Wintergartenanbau, Umbau, Kirche, Kindergarten, Wohnhaus, Gebäudeklassen, Bauordnung NRW neu, Baulast, Gebäudeabschlusswand, gemeinsame Wand, Balkonsanierung, undicht, Dämmung Außenwand, Bausachverständiger, Architekt